Der Nienburger Wanderverein

informiert:

 

 

 

 

Liebe Wanderfreundin, lieber Wanderfreund.

 

trotz leicht steigender Corona-Inzidenzwerte im Kreis Nienburg konnte am ersten Mittwoch im August der beliebte Klön-Nachmittag im Cafe Deike stattfinden. Die Teilnehmerzahl hat unseren Wanderwart überrascht. Man konnte merken, dass der Klön-Nachmittag vielen gefehlt hat.

 

Der Wanderwart mit den Wanderführern bietet mittwochs, Treffpunkt am Spargelbrunnen, wieder Halbtags-Radwanderungen an. Die Teilnahme ist zufriedenstellend. Die aktive Nordic-Walking Gruppe ist montags unter Einhaltung der Corona-Auflagen in der Krähe unterwegs.

 

Man kann erkennen, dass der Wanderverein wieder aktiv wird. Wollen wir mal hoffen, dass uns die Corona-Pandemie bis zum Jahresende keine neuen Auflagen beschert. Ob wir eine Adventsfeier durchführen können, müssen wir zu gegebener Zeit entscheiden. Ich gehe mal davon aus, dass ein Großteil unserer Mitglieder vollständig geimpft ist. Es wird dann eventuell einfacher sein größere Veranstaltungen durchzuführen.

 

Man kann erkennen, dass vielen Mitgliedern in der Corona-Zeit die Aktivitäten des Wandervereines gefehlt haben. Wollen wir hoffen, dass die Corona-Werte nicht wieder stark steigen. Wenn jeder sich ein wenig an die Corona-Auflagen hält, können wir wieder nach vorne Schauen und unsere Aktivitäten durchführen.

 

Ich wünsche uns und euch für die restlichen Tage in diesem Jahr Gesundheit und noch recht viele frohe Stunden in unserer schnelllebigen Zeit.

 

Beachtet unsere gute Homepage, einen Veranstaltungskalender können wir in diesem Jahr nicht mehr versenden.

 

 Heinz Flick,

1. Vorsitzender

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Mach mit,

wandern hält fit!

 

 

 

                                                                

 

 

Stand 30.September 2021